Öffnungszeiten Weihnachten und Silvester

Am 24. Dezember 2018 bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. Zwischen den Jahren sind wir für Sie da. Am 31. Dezember 2018 sind wir bis 12 Uhr erreichbar.

Weiterlesen …

Ermächtigte Krankenhausärzte müssen nicht am KV-Notdienst teilnehmen

Nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichts (BSG) sind ermächtigte Krankenhausärzte nicht verpflichtet, an dem von der Kassenärztlichen Vereinigung organisierten Notdienst teilzunehmen (B 6 KA 50/17 R). Die Regelung in der Bereitschaftsdienstordnung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, die seit 2013 vorsieht, dass neben niedergelassenen Vertragsärzten auch ermächtigte Krankenhausärzte am ärztlichen Notdienst teilnehmen müssen, ist demzufolge rechtswidrig.

Weiterlesen …

Kultusministern fehlt der Mut zu grundlegender Reform

"Die Kultusministerkonferenz der Länder hat einen Formelkompromiss zustande gebracht, wo einheitliche, strukturierte und transparente Vorgaben notwendig gewesen wären. Besonders enttäuschend ist für uns, dass die Länder keine Bereitschaft erkennen lassen, die Anzahl der Studienplätze im Fach Medizin merklich zu erhöhen“, kommentierte Victor Banas, Vorsitzender des Sprecherrates der Medizinstudierenden im Marburger Bund, den Beschluss der KMK zur Neuregelung der Vergabe von Medizinstudienplätzen.

Weiterlesen …

DocSkills: Toller Start unserer neuen Seminarreihe

Dieses Jahr ist die neue Seminarreihe des MB Hessen gestartete: DocSkills. Mit diesem Angebot richtet der MB Hessen sich an Studierende und Berufseinsteiger, die sich optimal auf den Arztberuf vorbereiten wollen. Der Großteil der Veranstaltungen findet exklusiv in kleinen Gruppen statt, um so bestmöglich zu lernen und sich auszutauschen.

Weiterlesen …

Neues aus der Landesärztekammer: Kammerbeiträge um 7,5 % reduziert

Am 24. November 2018 hat die Delegiertenversammlung (DV) der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) getagt. Ein wichtiger Beschluss war die Reduzierung der Kammerbeiträge für die Mitglieder der LÄKH, die der Marburger Bund (MB) schon seit Jahren fordert. Der MB strebte sogar eine Reduzierung von 10 Prozent an, da das Beitragsaufkommen der Kammermitglieder beständig ansteigt. Beschlossen wurden dann nach intensiver Diskussion 7,5 Prozent. Die Beitragssenkung tritt 2019 in Kraft.

Weiterlesen …